Rechts­an­walts­kanz­lei Jörn Franz – Medi­zin­recht, Arbeits­recht, Sozi­al­recht und mehr.

Kanz­lei

Die Rechts­an­walts­kanz­lei Jörn Franz berät und ver­tritt Ärz­te, Psy­cho­the­ra­peu­ten, Phy­sio­the­ra­peu­ten, Ergo­the­ra­peu­ten, Apo­the­ker und sons­ti­ge Leis­tungs­er­brin­ger in allen recht­li­chen und wirt­schaft­li­chen Fra­gen des Medi­zin­rechts. Wir bie­ten Ihnen eine kom­pe­ten­te, pra­xis­na­he und lösungs­ori­en­tier­te Betreu­ung in allen Berei­chen des Ver­trags­arzt­rechts sowie dem ärzt­li­chen Berufs­recht und dem Ver­gü­tungs­recht der Heilberufe.

Wir beglei­ten Ihre ärzt­li­che Tätig­keit wäh­rend Ihres gesam­ten Berufs­le­bens, begin­nend mit der Pra­xis­grün­dung bzw. Pra­xis­über­nah­me bis hin zur Pra­xis­ab­ga­be. Wir bera­ten Sie umfas­send bei der Grün­dung und Gestal­tung ärzt­li­cher Koope­ra­ti­ons­for­men unter Berück­sich­ti­gung der beson­de­ren berufs­recht­li­chen und ver­trags­arzt­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen. Durch die enge inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit mit der Steu­er­be­ra­ter­kanz­lei Pfeif­fer & Tietz ist zudem eine umfas­sen­de Bera­tung in allen rele­van­ten recht­li­chen und steu­er­recht­li­chen Fra­gen gewährleistet.

Selbst­ver­ständ­lich steht auch die Bera­tung und Ver­tre­tung nicht­ärzt­li­cher Leis­tungs­er­brin­ger im Gesund­heits­we­sen (Heil- und Pfle­ge­be­ru­fe, Apo­the­ken etc.) im Fokus unse­rer Tätig­keit. Wei­te­re Tätig­keits­schwer­punk­te der Rechts­an­walts­kanz­lei Franz lie­gen im Arbeits­recht, Sozi­al­recht, Ver­si­che­rungs­recht und Mietrecht.

Rechts­an­walt Jörn Franz ist Fach­an­walt für Medi­zin­recht und Fach­an­walt für Arbeitsrecht.

Vita

  • Jahr­gang 1974
  • Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der Uni­ver­si­tät Pots­dam, 1994–2001
  • Refe­ren­da­ri­at in Pots­dam, 2001–2003
  • Rechts­an­walt seit 2003
  • Trai­nee in einer renom­mier­ten inter­na­tio­na­len Rechts­an­walts­ge­sell­schaft am Kanz­lei­stand­ort Ber­lin, 2004–2005
  • Fach­an­walt für Arbeits­recht seit 2009
  • Tätig­keit als Rechts­an­walt für  über­ört­li­che Rechts­an­walts­so­zie­tät am Kanz­lei­stand­ort Ber­lin, 2005–2010
  • Grün­dung der Rechts­an­walts­kanz­lei Jörn Franz in Koope­ra­ti­on mit der über­ört­li­chen Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft Nie­sing, Bert­ling & Part­ner im Sep­tem­ber 2010
  • Fach­an­walt für Medi­zin­recht seit 2010

Mit­glied­schaf­ten

  • Mit­glied im Deut­schen Anwaltsverein
  • Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft Medi­zin­recht im Deut­schen Anwaltsverein

Schwer­punk­te

Medi­zin­recht

Als spe­zia­li­sier­te Fach­an­walts­kanz­lei beglei­te ich ins­be­son­de­re Ärz­te in allen Berei­chen, die den Betrieb einer Arzt­pra­xis betref­fen. Dabei steht die Bera­tung und Ver­tre­tung im Ver­trags­arzt­recht im Vordergrund.

Wei­te­re Tätig­keits­fel­der sind das Berufs­recht der Heil­be­ru­fe, des Heil- und Hilfs­mit­tel­recht sowie das Gesell­schafts­recht der Heilberufe.

Arbeits­recht

Als Fach­an­walt für Arbeits­recht mit lang­jäh­ri­ger Berufs­er­fah­rung bera­ten wir Arbeit­neh­mer und Arbeit­ge­ber kom­pe­tent in allen arbeits­recht­li­chen Fra­gen. Ein beson­de­rer Tätig­keits­schwer­punkt liegt dabei in der arbeits­recht­li­chen Bera­tung von Leis­tungs­er­brin­gern im Gesund­heits­we­sen (Pra­xis­in­ha­ber, Berufs­aus­übungs­ge­mein­schaf­ten, Medi­zi­ni­sche Ver­sor­gungs­zen­tren (MVZ), Kran­ken­haus­trä­ger etc.). Selbst­ver­ständ­lich ver­tre­ten wir unse­re Man­dan­ten auch bei arbeits­ge­richt­li­chen Auseinandersetzungen.

Gesell­schafts­recht

Als medi­zin­recht­lich und arbeits­recht­lich spe­zia­li­sier­te Fach­an­walts­kanz­lei sind wir bei der Koope­ra­ti­ons­bil­dung für Berufs­aus­übungs­ge­mein­schaf­ten, Appa­ra­te- und Labor­ge­mein­schaf­ten, Medi­zi­ni­sche Ver­sor­gungs­zen­tren, Pra­xis­ge­mein­schaf­ten bera­tend und gestal­tend tätig. Wir bera­ten Sie bei der Grün­dung und dem Betrieb von ärzt­li­chen Koope­ra­tio­nen und ent­wer­fen die ent­spre­chen­den Gesell­schafts­ver­trä­ge unter Berück­sich­ti­gung der ver­trags­arzt­recht­li­chen und berufs­recht­li­chen Vor­ga­ben. Durch die enge inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit mit der Steu­er­be­ra­ter­kanz­lei Pfeif­fer & Tietz ist zudem eine umfas­sen­de Berück­sich­ti­gung aller rele­van­ten steu­er­recht­li­chen Fra­gen gewährleistet.

Sozi­al­recht

Das Sozi­al­recht ist ein sehr weit­ge­fä­cher­tes Rechts­ge­biet, das für vie­le Men­schen eine erheb­li­che, mit­un­ter sogar exis­ten­zi­el­le Bedeu­tung besitzt. Die rechts­an­walt­li­che Tätig­keit umfasst ins­be­son­de­re die Ver­tre­tung gegen­über Behör­den in Antrags- und Wider­spruchs­ver­fah­ren sowie sozi­al­ge­richt­li­chen Verfahren.

Als Fach­an­walt für Arbeits­recht und Medi­zin­recht gewähr­leis­tet Rechts­an­walt Jörn Franz durch sei­ne lang­jäh­ri­ge Berufs­pra­xis, ins­be­son­de­re auch in rechts­ge­biets­über­grei­fen­den Ver­fah­ren, eine beson­ders qua­li­fi­zier­te Mandatsbetreuung.

Miet­recht

Das Miet­recht nimmt einen beson­de­ren Stel­len­wert im all­täg­li­chen Leben ein. Strei­tig­kei­ten im Woh­nungs­miet­recht betref­fen den Kern­be­reich der Lebens­füh­rung und besit­zen daher eine hohe Rele­vanz. Strei­tig­kei­ten im gewerb­li­chen Miet­recht haben unmit­tel­ba­ren Ein­fluss auf die Berufs­aus­übung und kön­nen gege­be­nen­falls sogar exis­ten­zi­el­le Bedeu­tung erlangen.

Wäh­rend das Woh­nungs­miet­recht durch zahl­rei­che gesetz­li­che Bestim­mun­gen, die in ers­ter Linie dem Mie­ter­schutz zu die­nen bestimmt sind, regu­liert ist, gilt im Bereich des gewerb­li­chen Miet­recht — etwa beim Abschluss eines Pra­xis­miet­ver­tra­ges — eine weit­ge­hen­de Ver­trags­frei­heit. Daher ist ein beson­de­res Augen­merk auf die Ver­hand­lung und Gestal­tung gewerb­li­cher Miet­ver­trä­ge zu rich­ten. Natur­ge­mäß sind die Inter­es­sen von Mie­tern und Ver­mie­tern gegen­läu­fig, so dass indi­vi­du­el­le Kon­flikt­lö­sun­gen gefragt sind.

Wir ver­tre­ten glei­cher­ma­ßen Mie­ter und Ver­mie­ter bei außer­ge­richt­li­chen und pro­zes­sua­len Streitigkeiten.

Medi­zin­recht

Als spe­zia­li­sier­te Fach­an­walts­kanz­lei beglei­te ich ins­be­son­de­re Ärz­te in allen Berei­chen, die den Betrieb einer Arzt­pra­xis betref­fen. Dabei steht die Bera­tung und Ver­tre­tung im Ver­trags­arzt­recht im Vordergrund.

Wei­te­re Tätig­keits­fel­der sind das Berufs­recht der Heil­be­ru­fe, des Heil- und Hilfs­mit­tel­recht sowie das Gesell­schafts­recht der Heilberufe.

Arbeits­recht

Als Fach­an­walt für Arbeits­recht mit lang­jäh­ri­ger Berufs­er­fah­rung bera­ten wir Arbeit­neh­mer und Arbeit­ge­ber kom­pe­tent in allen arbeits­recht­li­chen Fra­gen. Ein beson­de­rer Tätig­keits­schwer­punkt liegt dabei in der arbeits­recht­li­chen Bera­tung von Leis­tungs­er­brin­gern im Gesund­heits­we­sen (Pra­xis­in­ha­ber, Berufs­aus­übungs­ge­mein­schaf­ten, Medi­zi­ni­sche Ver­sor­gungs­zen­tren (MVZ), Kran­ken­haus­trä­ger etc.).

Selbst­ver­ständ­lich ver­tre­ten wir unse­re Man­dan­ten auch bei arbeits­ge­richt­li­chen Auseinandersetzungen.

Gesell­schafts­recht

Als medi­zin­recht­lich und arbeits­recht­lich spe­zia­li­sier­te Fach­an­walts­kanz­lei sind wir bei der Koope­ra­ti­ons­bil­dung für Berufs­aus­übungs­ge­mein­schaf­ten, Appa­ra­te- und Labor­ge­mein­schaf­ten, Medi­zi­ni­sche Ver­sor­gungs­zen­tren, Pra­xis­ge­mein­schaf­ten bera­tend und gestal­tend tätig.

Wir bera­ten Sie bei der Grün­dung und dem Betrieb von ärzt­li­chen Koope­ra­tio­nen und ent­wer­fen die ent­spre­chen­den Gesell­schafts­ver­trä­ge unter Berück­sich­ti­gung der ver­trags­arzt­recht­li­chen und berufs­recht­li­chen Vor­ga­ben. Durch die enge inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­ar­beit mit der Steu­er­be­ra­ter­kanz­lei Pfeif­fer & Tietz ist zudem eine umfas­sen­de Berück­sich­ti­gung aller rele­van­ten steu­er­recht­li­chen Fra­gen gewährleistet.

Sozi­al­recht

Das Sozi­al­recht ist ein sehr weit­ge­fä­cher­tes Rechts­ge­biet, das für vie­le Men­schen eine erheb­li­che, mit­un­ter sogar exis­ten­zi­el­le Bedeu­tung besitzt. Die rechts­an­walt­li­che Tätig­keit umfasst ins­be­son­de­re die Ver­tre­tung gegen­über Behör­den in Antrags- und Wider­spruchs­ver­fah­ren sowie sozi­al­ge­richt­li­chen Verfahren.

Als Fach­an­walt für Arbeits­recht und Medi­zin­recht gewähr­leis­tet Rechts­an­walt Jörn Franz durch sei­ne lang­jäh­ri­ge Berufs­pra­xis, ins­be­son­de­re auch in rechts­ge­biets­über­grei­fen­den Ver­fah­ren, eine beson­ders qua­li­fi­zier­te Mandatsbetreuung.

Miet­recht

Das Miet­recht nimmt einen beson­de­ren Stel­len­wert im all­täg­li­chen Leben ein. Strei­tig­kei­ten im Woh­nungs­miet­recht betref­fen den Kern­be­reich der Lebens­füh­rung und besit­zen daher eine hohe Rele­vanz. Strei­tig­kei­ten im gewerb­li­chen Miet­recht haben unmit­tel­ba­ren Ein­fluss auf die Berufs­aus­übung und kön­nen gege­be­nen­falls sogar exis­ten­zi­el­le Bedeu­tung erlangen.

Wäh­rend das Woh­nungs­miet­recht durch zahl­rei­che gesetz­li­che Bestim­mun­gen, die in ers­ter Linie dem Mie­ter­schutz zu die­nen bestimmt sind, regu­liert ist, gilt im Bereich des gewerb­li­chen Miet­recht — etwa beim Abschluss eines Pra­xis­miet­ver­tra­ges — eine weit­ge­hen­de Ver­trags­frei­heit. Daher ist ein beson­de­res Augen­merk auf die Ver­hand­lung und Gestal­tung gewerb­li­cher Miet­ver­trä­ge zu rich­ten. Natur­ge­mäß sind die Inter­es­sen von Mie­tern und Ver­mie­tern gegen­läu­fig, so dass indi­vi­du­el­le Kon­flikt­lö­sun­gen gefragt sind.

Wir ver­tre­ten glei­cher­ma­ßen Mie­ter und Ver­mie­ter bei außer­ge­richt­li­chen und pro­zes­sua­len Streitigkeiten.

Kon­takt

Bran­den­burg an der Havel

Adres­se:
Kirch­hof­stra­ße 17
14776 Bran­den­burg an der Havel

Zweig­stel­le Potsdam

Adres­se:
Hegel­al­lee 13
14467 Potsdam

Tele­fon:
+49 (0) 33 81 . 30 99 57
Tele­fax:
+49 (0) 33 81 . 34 91 26

E‑Mail:
franz@medizinrecht-brandenburg.de

Koope­ra­ti­ons­part­ner